Empfehlenswerte
Bücher über den Islam
Die Liste ist veraltet

und solche Bücher, die zur Zeit ins Deutsche übersetzt werden (*)

Muslimische und andere Authoren
[ Externe Links ]

In alphabetischer Ordnung:

Authorurspr.
Titel
deutscher TitelÜbers.
/Hrsg.
Not.Rez.Inhv.
/Abk.
Al-Ghazzali
Das Elixir der Glückseligkeit Minarett-Verl. n3
EG
Al-Ghazzali al-munqidh min-aD Dalâl Der Erretter aus dem Irrtum Felix Meiner, 1988

MD
Al-Ghazzali iHjâ 'ulûm-ud dîn, 37,12,14,35 Islamische Ethik Georg Olms, 1979 n4
IE
Al-Ghazzali Ayyuha-l Walad Oh mein Kind! Minarett-Verl. 2002 n3 Rez
r1

Al-Ghazzali Minhâj al Arifîn Pfad der Gottesdiener bald n5
Al-Ghazzali, Ahmad at-tajrîd fî kalimat at-tauHîd Der Reine Gottesglaube Franz Steiner, 1983

RG
Al-Haqqani, Sh. Nazim
Geheimnisse hinter den Geheimnissen


GHG
Al-Qadi, Imam 'Abd ar-Rahîm Islamic Book Of The Dead
(daqâ'iqu'l-akhbâr fi dhikri'l-jannati wa'n-nâr)
Das Totenbuch des Islam Scherz, 1981

TB
Al-Qubrusi, Sh. Nazim
Meer der Barmherzigkeit


MEB
Al-Qushairi, Abu-l Qâsim Risalat Das Sendschreiben Al-Qushairis über das Sufitum Franz Steiner, 1989

Q
As-Suhrawardi, Umar 'Awârif al-ma'ârif Die Gaben der Erkenntnis Franz Steiner, 1978

A
Asad, Mohammad Spirit of Islam Geist des Islam


GEIS
Buchinger
Mystik Und Fasten


MYFA
Demerghen, Emil
Muhammad


MOD
Gätje. Hrsg. - Koranexegese


G
Haikal, Muhammad Hussain
Das Leben Muhammads GDIH, 1987

LMH
Hamidullah
Islam; Geschichte, Religion, Kultur


ISHD
Hunke, Sigrid - Allahs Sonne über dem Abendland


ASA
Ibn 'Arabi Fucus al-Hikâm Die Weisheit der Propheten Adeva, 1986

FUC
Ibn Ata Allah Hikâm Bedrängnisse


HIB
Ibn Hazm Alandalusi
Halsband der Taube


HT
Moh. Ibn Ishâk
Das Leben Muhammads Ullstein, 1912?

LM
Moh. Ibn IsHâq
Das Leben des Propheten SPOHR VERLAG n2 LP
Khomeini
Testament von Imam Khomeini


TEST
Konzelmann, Gerh.
Die großen Kalifen


GK
Le Gai Eaton, Charles Islam And The Destiny Of Man Der Islam und die Bestimmung des Menschen Heyne, 1994

IBM
Martin Lings
Muhammad Sein Leben nach den frühesten Quellen SPOHR VERLAG n1

Moghaddam, Mohammad
Jihad -
nicht 'Heiliger Krieg'
IZH

JIHD
Nursi, Bediuzzin Said
Gott, Mensch und das Jenseits


GMJN
Pasquier,
Roger du
La Découverte de l'Islam Die Entdeckung des Islam Übs. 1998 web:
arrow out
DEC
Sa'di
Rosengarten, Hundertundeine Geschichten


RGH
Schimmel, Annemarie
Und Muhammad ist Sein Prophet


MSP
Schmiede, Ahmad
Kleiner Islamischer Katechismus


ISKA
Schuon, Frithjof Comprendre l'Islam Den Islam verstehen Herder, 1993

IV
Shah, Idris
Die Sufis


SIS
Steffân, Steff
Sufi-Praxis Aurum, 1992

SUP
Tariq Ramadan
Der Islam und die Muslime AMANA
Übs.

Rez
r2


kitâb aHwâl qayimat Muhammedanische Eschatologie Wolff, M.
/Leipzig 1872


KAQ


Aussprüche d Propheten IZH

AP


Prophet Muhammad - Vorbild auch für Dich


PMVB


Das Fasten IZM

SAUM


Was Jeder Muslim über Seine Religion Wissen Soll


WJMW


Zakat IZM

ZAKT

- Gebet im Islam


GBET


Geschichten des Propheten aus dem Quran IZH

GPQ








-










-


 

Anmerkungen:

n1

  Martin Lings / Muhammad.
Sein Leben nach den frühesten Quellen
496 Seiten, Leinen, Fadenheftung, Umschlag, Leseband.
Aus dem Englischen übersetzt von Uli Full.
Mit Genealogie Muhammads, Karte und Register.
48,00 DM. 336 ÖS. 46,00 SF.
ISBN 3-927606-24-3

URL:  www.spohrverlag.de, S P O H R V E R L A G, x L 20120706

n2

  vom Herausgeber Prof. Gernot Rotter
überarbeitete neue Ausgabe des SPOHR VERLAGs  

n3

"Das Elixier der Glückseligkeit" Al Ghazali / Erschienen 1993 / Diederichs, München / Taschenbuch - Das Buch ist für vier Jahre beim neuen Minarett Verlag (Adel El Domiaty), dort auch das zweisprachige "O Kind" von Ghazali. [Rezension]

n4

Islamische Ethik, Ghazali Themen: islamische Ehe, Handel, Vertrauen auf Allah, Itention Wahrfaftigkeit und reine Absicht.... (Teile des brühmten "ihya" )1979 - Das mittlere der drei Bücher, das "Buch der Ehe" ist gerade beim SPOHR VERLAG in einer schönen Paperback-Ausgabe erschienen (sogar die lateinischen Passagen Bauers hab ich ins Deutsche übersetzt) zu einem sehr niedrigen Preis von 14,- Euro (vgl. hier).

n5

Der Pfad der Gottesdiener ( Minhaj al Arifin ), Al Ghazali übers.: Ernst Bannerth,1964,Salzburg - Das Buch ist vergriffen, die Rechte sind beim SPOHR VERLAG, der eine neue Ausgabe vorbereitet.

n3 - n5 von: SPOHR VERLAG, , x L 20120706

 

Übersetzer:

 

 

Verlag Adresse Land e-post info zur Liste
The Holy Koran Publishing House P.O.Box 7492, Beirut Lebanon


AMANA Weisestr. 53, 12049 Berlin D amana/at/gmx.net / Fax: 030 - 62 70 95 22 AMANA-Schriftenreihe Nr. 1 94 S., Preis: 7,- DM plus 1.50 DM Versandkosten)
- - - - - -

 

 

Rezensionen:

r1

Oh mein Kind (Sohn)! Ayyuha-l Walad, von Al-Ghazali

Grösse und Dekadenz in unserem alltäglichen Leben
Erstklassige zweisprachige (arabisch-deutsche) Neuausgabe dieses klassischen Werkes der Weltliteratur, jüngst im neuen Minarett-Verlag erschienen.
Das schön gestaltete Werk mit dem deutschen Titel auf der Vorder- und dem arabischen Titel auf der Rückseite hat allgemein Begeisterung ausgelöst. Daß zugleich auch inhaltlich sehr sorgfältig gearbeitet wurde, zeigt sich darin, daß alle Koran-Zitate und alle im Text vorkommenden Hadithe genau belegt sind und sich zu allen im Werk erwähnten Personen im Anhang Kurzbiographien finden, die erwähnten Gelehrten bio- und bibliographisch vorgestellt werden und auch eine Bibliographie der Wirkungsgeschichte nicht fehlt.

Vorwort des Verlages

Die Ratschläge Imâm al-Ghazalîs an einen Schüler mit dem Titel "O Kind!“ (Ayyuhâ 'l-walad) gehören zu den Werken der Weltliteratur und sind zugleich ein beeindruckendes Beispiel morgenländischer Pädagogik. In ihr wird der Schüler als Sohn betrachtet, dem der Lehrer den erbetenen Rat mit väterlicher Liebe und gleichsam an Vaters Statt erteilt. Die einer solchen Erziehung zugrunde liegende Einstellung hatte der berühmte Gelehrte selbst in seinem Hauptwerk Ihyâ' 'ulûmu d-dîn ("Die Belebung der Religionswissenschaften“) so beschrieben: "Die erste Aufgabe des Lehrers ist es, Mitleid und Barmherzigkeit mit den Schülern zu haben und daß er sie wie seine eigenen Kinder betrachtet. Unser Prophet Allâh schicke Segen und Frieden auf ihn hat gesagt: ,Ich bin für euch wie der Vater, ich belehre euch'. Und wie der Vater der Ursprung des vergänglichen Lebens ist, so ist der Lehrer der des ewigen.“

Liebe und Mitleid sind entscheidende Faktoren der Erziehung. Im Qur'ân zeigte Allâh seinem Gesandten die Kriterien des Erfolgs: "Und dank der Barmherzigkeit Allâhs warst du (Muhammad) mild zu ihnen, wärest du aber grob und hartherzig gewesen, bestimmt wären sie vor dir davongelaufen. Darum vergib ihnen und bitte für sie um Verzeihung und ziehe sie in der Sache zu Rate; hast du dich aber einmal entschlossen, so vertrau auf Allâh; denn wahrlich, Allâh liebt die Ihm Vertrauenden.“ (Qur'ân, 3: 159)

Der arabische Text des Ayyuhâ 'l-walad war erstmals von Josef von Hammer-Purgstall ins Deutsche übertragen und 1838 in Wien in einer zweisprachigen Ausgabe herausgegeben worden. Da die übersetzung des bekannten Orientalisten indes seine Verdienste um die islamische Literatur bleiben dabei unbestritten eine ganze Reihe nicht unerheblicher Mißgriffe zeigt, die angesichts der Vielschichtigkeit und Mehrdeutigkeit des Arabischen zumal vor dem Hintergrund der Feinheiten des Diskurses nicht einmal verwundern, war eine gänzliche Neuübersetzung dieses Meisterwerkes, auch mit Blick auf veränderte Sprachgewohnheiten im Deutschen, dringend notwendig geworden.

Neben einer Verbesserung in sprachlicher Hinsicht hat die hier vorliegende Ausgabe gegenüber der alten auch noch andere Vorteile: So sind die Quellen aller im Text erscheinenden Qur'ân-Verse sowie die der erwähnten hadîthe des Propheten Muhammad Allâhs Heil und Friede auf ihm in Fußnoten belegt. Im Anhang finden sich Kurzbiographien aller im Buch erwähnten Personen, eine Vorstellung der hadîth-Gelehrten und ihrer Werke und eine Bibliographie der Wirkungsgeschichte dieses Buches.
Mag diese ethische Abhandlung al-Ghazalîs auch vom Umfang her klein sein, ihre Bedeutung kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. So wurde sie vielfach interpretiert und kommentiert* und zum Gegenstand pädagogischer Untersuchungen** gemacht.

Hat die unesco das Werk in der Reihe der Meisterwerke der Weltliteratur bislang in verschiedenen Sprachen veröffentlicht, so freuen wir uns, es dem deutschen Sprachraum mit der vorliegenden Ausgabe nun neu zu erschließen.

Wir hoffen, mit der Herausgabe dieses besonderen Kleinodes allen Interessierten einen Einblick in die Funktion der Erziehung im Islam und die Bedeutung eines Wissens zu bieten, das im Diesseits und im Jenseits seinen Nutzen hat.

Adel El Domiaty

r2

Der Islam und die Muslime

Grösse und Dekadenz in unserem alltäglichen Leben
Tariq Ramadan gehört zu den profiliertesten zeitgenössischen muslimischen Denkern. Er lehrt an den Universitäten Genf und in Fribourg Philosophie und Islamische Zivilisation, engagiert sich auf vielfache Weise im inter-religiösen und inter-kulturellen Dialog und hat mehrere scharfsinnige und wegweisende Schriften über das Leben der Muslime in Europa, das islamische Erwachen sowie das Verhältnis von islamischer und westlicher Zivilisation verfaßt.

In Deutschland ist all dies weitgehend unbeachtet geblieben, was teilweise gewiß an Verständigungsschwierigkeiten liegt - T. Ramadan lehrt und schreibt in französischer Sprache -, zugleich aber auch symptomatisch ist für ein weit verbreitetes Desinteresse am muslimischen Geistesgeschehen in Frankreich, England und anderen westeuropäischen Ländern.

Mit der jetzt vorliegenden Broschüre 'Der Islam und die Muslime' wird diese Barriere hoffentlich durchbrochen - zumindest was den Denker und Autor Tariq Ramadan betrifft. Es geht darin um das Verhältnis der Muslime zum Islam, um ihre Kraft, als Individuen und gesellschaftliche Wesen einerseits den ewigen Quellen verbunden zu bleiben und andererseits den Herausforderungen einer sich verändernden, sich 'modernisierenden' Welt gewachsen zu sein.

T. Ramadan sieht die Lösung weder in einer fraglosen Übernahme der westlichen Zivilisation noch in radikaler Ablehnung und Abschottung, sondern fordert die Muslime und Musliminnen zur Rückbesinnung auf das Wesentliche, zur Selbstreflexion, Verantwortungsbereitschaft und Engagement auf. Dabei spricht er viele auch in den hiesigen Debatten relevante Fragen an, zum Beispiel das Kopftuch oder das Verhältnis von Glauben und Handeln.

Die vorzügliche Übersetzung von Yusuf Kuhn macht 'Der Islam und die Muslime' schließlich zu einem Lesegenuß. Und es ist zu hoffen, daß auch Tariq Ramadans umfangreichere Werke recht bald in deutscher Sprache erscheinen werden.

Irmgard Pinn (Autorin von 'Euro-Phantasien' und 'Verlockende Moderne?')

 

Inhaltsverzeichnisse:

Pasquier, Roger du; Die Entdeckung des Islam

  • Vorwort
  • 1. Die Herausforderung unseres Zeitalters
  • 2. Der Mensch, Mittelpunkt der Schöpfung
  • 3. Die ewige Botschaft und ihr letzter Verkünder
  • 4. Ein Wunder und seine historischen Auswirkungen
  • 5. Was ein Muslim glauben und tun soll
  • 6. Die Zivilisation der Einheit
  • 7. [Die spirituellen] Familien und geistige Wege
  • Index

 

Andere Seiten mit deutschen Büchern:





next page

 

 

vs.6.1


home

latest update: Sat, 10 Jul 2010

1999-10-09





* living Islam – Islamic Tradition *
http://www.livingislam.org